Über die Intro-Reihe

Die Intros gehen weiter. Unsere Vortrags- und Diskussionsreihe startet in die dritte Saison. Mit den Veranstaltungen unternehmen wir den Versuch, gesellschaftskritische Perspektiven verständlich und einführend zu vermitteln. Dieses Mal werden wir uns nicht auf einzelne Herrschaftsverhältnisse (z.B. Rassismus oder Antisemitismus) konzentrieren. Statt dessen wollen wir Euch Theorieansätze vorstellen, die in der Linken seit Jahrzehnten diskutiert werden. Sind diese geeignet, die aktuellen Verhältnisse treffend zu analysieren und damit einen Beitrag zur gesellschaftlichen Emanzipation zu leisten?
Wir freuen uns auf Euch.

Die Intros werden ab Januar jeden ersten Donnerstag im Monat um 19 Uhr in der Roten Flora sattfinden. Einen netten Ausklang des Abends mit Getränken und Diskussionen wird es wie gewohnt im Anschluss an die Intros geben.

Die Intros werden veranstaltet von
[a²] Hamburg, Kritikmaximierung Hamburg und dem Freien Sender Kombinat